Platt ist wichtig!

 

Platt ist wichtig! Warum sollte denn überhaupt Platt bewahrt werden?

Für mich ist es vor allem die Sprache selber, die nicht aussterben sollte. Plattdeutsch repräsentiert wie kaum etwas anderes die norddeutsche Kultur und Lebensart. Plattdeutsch hat so für mich immer einen großen Teil der Identität ausgemacht.

Wie kaum eine andere Sprache ist Plattdeutsch humorvoll, bodenständig, sehr bildhaft und knapp. Und es gibt Dinge, die lassen sich einfach nur auf Platt sagen.Plattdeutsch verzichtet fast gänzlich auf das “Sie” und es ist fast unmöglich jemanden auf Platt zu verletzen. Eine unglaublich schöne Art miteinander umzugehen.

Sprache ist Ausdruck einer Kultur, unserer Kultur. Und Plattdeutsch repräsentiert ein reiches historisches und kulturelles Erbe. Ein Sprichwort sagt, das man für eine Reise zwei Orte braucht. Einen wo man herkommt und einen wo man hin möchte. Eine Heimat zu haben erscheint mir in Zeiten der Globalisierung immer wichtiger.

Platt ist leicht zu lernen! Somit würde eine Stärkung des Plattdeutschen es auch norddeutschen Neubürgern leichter machen, hier heimisch zu werden. Dies ist in Zeiten von globaler Mischung für alle gut, für die Zugezogenen, weil sie schneller Fuß fassen und für die Menschen vor Ort, weil sie Ihre Kultur leben und somit auch bewahren.

Ich würde sogar weiter gehen und wage zu behaupten, dass jedem, der Platt spricht oder lernt sich Vorteile im Leben bieten.

Jüngere Kinder profitieren von Mehrsprachigkeit. Es gibt hierzu mehrere Studien, die dies belegen. Menschen, die mehrsprachig aufwachsen sind lernfähiger, sehen Dinge aus mehreren Sprachsystemen und neigen daher auch zu mehr Offenheit. Zudem bietet speziell Plattdeutsch aufgrund seiner Sprachgeschichte gute Zugänge zu den Nordeuropäischen Sprachen. Diesen Vorteil sollten wir unserem Nachwuchs nicht vorenthalten.

Zuletzt erlaubt Plattdeutsch auch einen Dialog zwischen den Generationen. Speziel in der momentanen Situation, in der viele muttersprachliche Sprecher älter, aber viele Lerner jünger sind, liegt hier eine tolle Chance der Begegnung!

Hier auch eine tolle Informationsschrift zum Thema Plat und Integration:
http://www.ostfriesischelandschaft.de/fileadmin/user_upload/PLATTDEUTSCHBUERO/TEXTDATEIEN/Doku_Oll_Mai_internet.pdf

Waarum shallt Platt bewaart warn?

De Klang vun Plattdüütsch, de Billers de Snackeree. Dat hett keen anner Spraak. Un nienix dot beter de norddüütsche Leevensgeföhl repreesentern as Platt. Dat hett jümmer een groten Deel vun min Identität utmaakt, un ik glöv dat Identität in’t Tied von Globalisation bannig wichtig is.

De Humor von Platt, de korte Art. Dat geeft Dinge, de kann een in Hochdüütsch nich utdrücken. Un ik will min Kinners mit Platt opwassen weten. Ik glööv dat is een annere Art to denken un to leven.

Plattdüütsch is ok een Utdruck von uns Geschicht un Heimat. So könnt dat ok en Wirtschafsfaktor sin. Nich nur för de Tourismus, avers ok as een Vördeel för de regionale Ünnernehm, dat dor een klaren Unnerschied gefft, mang regionale un nich regionale Ünnernehmens.

Dat geevt avers noch annere Argumente. Platt is licht to liern. So kann dat ok integrativ sin, villicht ok mehr as hochdüütsch, weil dat nich nur Verkeersspraak is, avers dat Land und de Kultur vor Oort utdrückt.Ik glööv dat is wie in Länners mit wenig Lüüd, de sünd ok mehr frünnig wenn du de Lokalspraak snacken dost.

 cropped-krüsel.png